Ein Buch, das den KriExit fordert – den Ausschluss des Krieges aus der Welt

“ KriExit – Zeit für Frieden“ – Das neue Buch vom Grünschreiber

KriExit - Zeit für FriedenDie Natur ist eine wahre Kraftquelle. Sie liefert uns nicht nur Heilkräuter, Heilerden oder andere gesundheitsfördernde Stoffe. Auch der pure Aufenthalt in ihr wirkt heilsam. Ein Spaziergang im Wald, am Strand oder in den Bergen bietet neue Perspektiven, er erweitert den Horizont, macht den Kopf frei und bringt die Seele ins Gleichgewicht.

Wer genussvoll und bewusst im Garten arbeitet, der kann sich dadurch erden. Er findet Ruhe und inneren Frieden im Gemüsebeet, zwischen duftenden Blumen und Sträuchern, summenden Bienen, flatternden Faltern und singenden Vögeln.

Frieden ist auch das Stichwort eines Buches, das im April dieses Jahres im Wendepunkt Verlag erschienen ist. Es trägt den Titel „ KriExit – Zeit für Frieden“ und versteht sich als Schrei gegen den Sturm aus Krieg, Gewalt, Unterdrückung, Vertreibung und Fremdenhass. „Ein Buch, das den KriExit fordert – den Ausschluss des Krieges aus der Welt“ weiterlesen

Mit Kräutern, Ölen und heilenden Naturprodukten dem Körper auf die Sprünge helfen

Kraft der NaturDie Kraft der Natur ist gewaltig. Schon seit Jahrtausenden wissen Urvölker diese besondere Kraft zu schätzen und für sich zu nutzen. Als Heilkräuter für wohltuende Tees und ätherische Öle, Salben und Aufgüsse.

Der Heilkraft unterschiedlichster Pflanzen und deren Extrakte wird noch heute sehr viel beigemessen und ihre Wirkung wird in keinster Weise infrage gestellt, denn in vielen Fällen ist sie wissenschaftlich bewiesen und mit überzeugenden Heilungsergebnissen fundiert und untermauert.

Von der Kosmetik angefangen, bis hin zur Unterstützung der Zusammensetzung von teils lebenswichtigen Medikamenten. Die Kraft der Natur ist wichtig für die Umwelt und auch ganz besonders für einen gesunden Körper.

Kräuter sind die wahren Helfer

„Mit Kräutern, Ölen und heilenden Naturprodukten dem Körper auf die Sprünge helfen“ weiterlesen

Nachhaltig heilen

Nachhaltig heilenDie Gesundheit ist das wichtigste Gut. Meistens nehmen wir sie gar nicht wahr, sehen sie als selbstverständlich an. Erst wenn Symptome uns plagen, spüren wir, dass etwas nicht stimmt. Wir gehen in die Apotheke oder gar zum Arzt, und dort wird uns in der Regel ein Mittel gegen das Symptom empfohlen, das wir gerade verspüren. Die Folge ist, dass zwar das Symptom behandelt wird, jedoch nicht die tatsächliche Ursache. Keiner fragt nach dieser. Sie scheint aus Sicht der Schulmedizin in vielen Fällen zweitrangig.

Doch Symptome sind nicht das Übel, das bekämpft werden muss. Sie sind oftmals ein Ventil des Körpers und drücken aus, dass etwas im Gesamtzusammenhang nicht stimmt.
Einen Einblick in die ganzheitlichen Zusammenhänge des menschlichen Organismus bietet verscheidene Websiten, ebenso über nachhaltiges Heilen wie über spirituelles Heilen. „Nachhaltig heilen“ weiterlesen

Die schmutzigste Insel der Welt

InselDie schmutzigste Insel der Welt ist ohne Frage Henderson Island – und das, obwohl sie seit 1988 zum UNESCO-Welterbe gehört.

Die Insel, die lediglich knappe 10 Kilomer lang und 5 Kilometer breit ist, liegt im südöstlichen Pazifik zwischen Neuseeland und Südamerika. Im Umkreis von 5000 Kilometer gibt es keine menschlichen Siedlungen oder gar Industrie.

Erschreckende Zahlen

„Die schmutzigste Insel der Welt“ weiterlesen

Stadtplanung auf neuen Wegen

Stadtplanung gemeinsam mit den Bürgern – ist das möglich ? Wie soll das aussehen ?

Viele gesellschaftliche Herausforderungen zeigen sich besonders in Städten: Einwanderung und demografischer Wandel, klimaverträgliches Wohnen, neue Formen der Mobilität, oder die Digitalisierung des Alltags „Stadtplanung auf neuen Wegen“ weiterlesen

Klimaschutz in der Printbranche

KlimaschutzDer Klimaschutz wurde in den letzten Monaten torpediert. Nicht zuletzt durch die Aussagen und Dekrete des neuen US-Präsidenten, der am liebsten kurzerhand dem Klimaschutz den Rücken kehren würde. Um dann gleichzeitig die letzten Erdölvorkommen aus dem Nordpolarmeer zu plündern, sobald das Eis geschmolzen ist … „Klimaschutz in der Printbranche“ weiterlesen

Mit den richtigen Pflanzen und Blumen den Bienen helfen

BienenIst es nicht ein wunderschöner Anblick im Garten und in der freien Natur, wenn man die fleißigen Bienen dabei beobachten kann, wie sie von Blüte zu Blüte fliegen, um emsig die Pollen und den Nektar zu sammeln. Nicht umsonst spricht man ja gerne vom „fleißigen Bienchen“. Leider kann man ja aus den Medien immer wieder entnehmen, dass auch die Bienen vom globalen Insektensterben bedroht sind. So werden den Bienen und den Schmetterlingen Lebensräume durch Insektenvernichtungsmittel genommen. Es ist also besonders wichtig, dass wir den Insekten Blumenwiesen zur Verfügung stellen und mehr natürliche Insektenbekämpfungsmittel verwenden. „Mit den richtigen Pflanzen und Blumen den Bienen helfen“ weiterlesen

Online shoppen ohne Plastik

shoppen ohne PlastikIn vielen Städten gibt es mittlerweile plastikfreie Geschäfte – vom Produkt bis zur Verpackung. Und auch immer mehr Online-Shops werben damit, dass sie auf Ware ohne Plastik setzen, zum Beispiel Monomeer, Plasticarian oder Plasno.

Monomeer bringt es auf den Punkt: Man versteht sich als Webshop für Produkte ohne Plastik, die ohne Plastik verpackt sind – die Waren sind dabei grob gegliedert in Büro, Haushalt und Küche, Körper und Gesicht. „Online shoppen ohne Plastik“ weiterlesen

Die Wachsraupe – die Lösung unseres Plastikmüllproblems?

Ist eine kleine Wachsraupe die Lösung für unser Plastikmüllproblem ?

Wachsraupe gegen den Plastikmüll Eine kleine Raupe, genauer gesagt die Larve der Großen Wachsmotte mit dem klingenden lateinischen Namen Galleria Mellonella,  könnte nach Ansicht von Forschern die Lösung für den Plastikmüll auf Deponien und in Ozeanen sein. „Die Wachsraupe – die Lösung unseres Plastikmüllproblems?“ weiterlesen