Die Bambus Zahnbürste – 100% biologisch abbaubar und vegan

Die Bambus Zahnbürste – Eine Zahnbürste die ihr einfach links liegen lassen könnt 
- ohne Mülltonne – ohne Plastik, stattdessen aus dem schnell nachwachsenden Rohstoff Bambus.

Bambus Zahnbürste Auch wenn eine Zahnbürste nur einen kleinen Teil der Umweltverschmutzung durch Plastikmüll beiträgt, ist dies auf den Jahresverbrauch in Deutschland doch eine erhebliche unnötige Müllmenge.

Die Ausgangslage:
[►] Plastik braucht ca. 500 Jahre um zu verrotten.
[►] In der Nordsee wird der Plastikanteil am Meeresmüll auf 75 Prozent geschätzt.

Wenn man bedenkt, dass empfohlen wird, alle drei Monaten die Zahnbürste zu wechseln, kann man leicht ausrechnen, wie viele Bürsten jedes Jahr auf dem Müll landen. Um eine Alternative zu den Plastikbürsten zu schaffen und das Müllproblem einzudämmen gibt es eine Zahnbürste die Bambus entwickelt wurde. Die Borsten bestehen aus Nylon 4 in Kombination mit Charcoal  und sind somit ebenfalls biologisch abbaubar ist. Am Ende der Nutzungsdauer kann die Zahnbürste einfach im Garten vergraben oder auf den Komposthaufen geworfen werden.

Bambus ZahnbürsteWo kann man sie kaufen?

[►] Die Bambuszahnbürsten sind in 1,5 Jahren biologisch abbaubar

Zu kaufen gibts dieses innovative Produkt im Shop von hydrophil:

Fakten:

BPA-freie Borsten (mittel), Die Borsten bestehen aus Nylon 4 in Kombination mit Charcoal  und sind somit ebenfalls biologisch abbaubar ist. biologisch abbaubar,  umweltfreundliche Verpackung.

Eine kleine Geschichte zu hydrophil.

Seit Juli 2012 gibt es den Blog der sich den unterschiedlichsten Facetten des Themas Wassers widmet,  Ein Blog, der keinen wissenschaftlichen Anspruch erhebt, sondern versucht, das Thema Wasser in all seinen Facetten zu spiegeln und massentauglich zu interpretieren. Es geht um die einfache Darstellung von komplizierten Themen, einen Denkanstoß.“

Wenn man sich permanent mit dem faszinierenden bzw. sehr wichtigen Thema Wasser in all seinen Facetten beschäftigt und darüber schreibt, dann wird man zwangsläufig von seinen Freunden & Bekannten darauf angesprochen. Während dieser Gespräche, bei einem Feierabendbierchen, irgendwann abends, irgendwo in Hamburg, stand bald eine Frage im Raum: “Kann es eigentlich ein Shirt, welches alle relevanten Siegel von “Fair-Trade” bis “Organic Cotton” besitzt, geben?”, und: Wie viel würde so ein Shirt eigentlich kosten? Wie setzen sich diese Kosten eigentlich zusammen? Ist es möglich, dass auch die Druckerfarbe “wasserneutral” ist? Gesagt getan. Im Septembergab es ein Shirt, welches es z.B. auch im Shop käuflich zu erwerben gibt.

Das Feedback zu dem ersten Shirt war so unglaublich positiv, dass sich entschieden haben, das Shirt noch einmal neu aufzulegen. Des Weiteren kamen immer mehr Menschen auf die Truppe von hydrophil zu mit dem Anliegen, doch noch mehr Produkte  anzubieten und auch über diese Produkte zu schreiben.

Et voilà: hydrohil.biz vereint den kleinen Blog mit dem kleinen kleinen Shop.

Auf dem Blog gibt es weiterhin alles Interessante zur Thematik Wasser und alles Rund um das Thema Nachhaltigkeit zu lesen. Des Weiteren wird über die  Entstehungsgeschichte der jeweiligen Produkte im Shop berichtet, um auch hier eine größtmögliche Transparenz zu schaffen.

Alle Produkte müssen wasserneutral, fair und vegan produziert sein, ein Standard auf den wir ohne Kompromisse nicht verzichten werden.

8 Gedanken zu „Die Bambus Zahnbürste – 100% biologisch abbaubar und vegan“

  1. Hallo!

    Was ist Charcoal? Ich konnte herausfinden, dass das Holzkohle ist.
    Da kann ich mir jetzt garnichts drunter vorstellen. Die Borsten sind zum Teil aus Holzkohle? Wie geht das? Bitte um Aufklärung, da ich sehr stark an diesem Produkt interessiert bin.

    Lg

  2. Super interessanter Beitrag, habe nun schon sehr vieles über die Bambus Zahnbürste gelesen und muss sagen, dass ich als kleiner Öko Freak diese mal bei Gelegenheit unbedingt ausprobieren und genauer unter die Lupe nehmen muss 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.