Bienen leben in der Stadt besser als auf dem Land

Über diese ungewöhnliche Botschaft wunderte ich mich vor kurzem als ich den Dresdner Wochenkurier aufschlug. Doch was ich da las, war äußerst interessant. So gibt es unteranderem sogar einen Zuschuss für diejenigen, die Stadtimker werden möchten.

Knapp 200 Stadtimker in Dresden und Platz für mehr!

Von knapp 200 Imkern in der Stadt ist die Rede im Wochenkurier und es ist noch Platz für 200 weitere. Dass dabei gerade die städtischen Bedingungen für die Bienen so hervorragend geeignet sind, erschließt sich erst auf den zweiten Blick. Im Vergleich zum Land werden hier nämlich keine Pestizide eingesetzt, es existieren keine Monokulturen und auch genveränderte Anbaupflanzen existieren eigentlich nicht. Dieser entscheidende Vorteil sorgt nicht nur bei denen Bienen, sondern auch bei uns Menschen für Freude. Bio-Honig aus der Stadt!

Nice to know – Mehr Input zu Dresdner Stadtbienen

Weitere Blogbeiträge zu diesem spannenden Thema findet ihr unter anderem bei meinem Bekannten Jens Bemme, der über die Biene Helga und den Schaubienenstand in Dresden-Cotta. Ein schön geschriebener Artikel, wie ich finde. Hinzu lässt er sich ausgiebig über Velohonig aus – unbeding lesen! Vor Ort im Hechtviertel sind auch die Hechtimker Kuno Thiemig und Stefan Weiland, die Linden-, Robinien- und Frühlingsblütenhonig herstellen. Organisiert sind viele Imker im Imkerverein Dresden, der weitere interessante Informationen bereithält.

Selbst Imker werden

Wer selbst Bienen in der Stadt züchten und betreuen und Honig herstellen möchte, dem wird sogar ein staatlicher Zuschuss von bis zu 500 Euro zuteil. Viele Informationen und Merkblätter dazu gibt es ebenfalls beim oben erwähnten Landesverband Sächsischer Imker e.V. sowie bei euren jeweiligen Ortsimkerverein (Hinweis: es öffnet sich eine pdf).

Noch mehr interessantes zu Stadtimkern aus deiner Stadt?

Dann schick uns den Hinweis doch als Kommentar. Gerne auch als Link, damit die anderen Leser von deinen Informationen profitieren können und der Stadthonig zu den Ehren gelangt, die ihm gebühren.

2 Gedanken zu „Bienen leben in der Stadt besser als auf dem Land“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.