Mit den richtigen Pflanzen und Blumen den Bienen helfen

BienenIst es nicht ein wunderschöner Anblick im Garten und in der freien Natur, wenn man die fleißigen Bienen dabei beobachten kann, wie sie von Blüte zu Blüte fliegen, um emsig die Pollen und den Nektar zu sammeln. Nicht umsonst spricht man ja gerne vom „fleißigen Bienchen“. Leider kann man ja aus den Medien immer wieder entnehmen, dass auch die Bienen vom globalen Insektensterben bedroht sind. So werden den Bienen und den Schmetterlingen Lebensräume durch Insektenvernichtungsmittel genommen. Es ist also besonders wichtig, dass wir den Insekten Blumenwiesen zur Verfügung stellen und mehr natürliche Insektenbekämpfungsmittel verwenden. „Mit den richtigen Pflanzen und Blumen den Bienen helfen“ weiterlesen

Das Vogelfutterhaus – ein aktiver Beitrag zum Vogelschutz

VogelfutterhausAmsel, Drossel, Fink und Star sind nicht nur die Boten des Frühlings und Hauptdarsteller eines alten Volksliedes, gedichtet durch Hoffmann von Fallersleben.

Auch sind Vögel nicht nur schön anzusehen mit ihren bunten Federn, ihr Singen eine Wohltat für Ohren und Seele.

Wildvögel sind vor allem ein wichtiger Bestandteil der Ökosysteme.

Die Kohlmeise ist beispielsweise ein hervorragender Helfer im Garten wenn es darum geht, Rosen und andere Pflanzen von Blattläusen zu befreien. „Das Vogelfutterhaus – ein aktiver Beitrag zum Vogelschutz“ weiterlesen

Heizkosten sparen und Umwelt schonen

Heizkosten sparen
Bild: RainerSturm / pixelio.de

Nun sind wir mitten drin in der kalten Jahreszeit und damit wir es in den eigenen vier Wänden schön gemütlich haben, wird die Heizung aufgedreht. Das schafft zum einen wohlige Wärme, ist zum anderen aber ein echter Energiefresser. Rund 70 Prozent des Energieverbrauchs von Wohnungen wird für die Heizung ausgegeben und nicht für Elektrogeräte. Wer nun ein paar Tipps berücksichtigt, kann hier schnell einiges an Energie einsparen, zu einem guten Raumklima beitragen und dabei auch noch den eigenen Geldbeutel schonen. „Heizkosten sparen und Umwelt schonen“ weiterlesen

Ökologischer Hausbau – die Möglichkeiten sind vielfältig

oekologischer HausbauWer heutzutage sein eigenes Haus unter ökologischen Aspekten bauen möchte, der fährt genau richtig. Die Vielfalt der angebotenen Baustoffe ist größer denn je und die Materialien sind zum Teil zu 100 Prozent auf ökologischer Basis produziert und hergestellt. Unter etlichen Gesichtspunkten, die man hierbei berücksichtigen sollte und kann, ist der Bau des Eigenheimes mit ökologischen Baustoffen jederzeit möglich. Wichtig ist nur, dass man sich bevor es wirklich losgeht, genaustens informiert und sich genügend Angebote diesbezüglich einholt.

Holz ist unschlagbar

„Ökologischer Hausbau – die Möglichkeiten sind vielfältig“ weiterlesen

Berlin – mehr Jobs und Nachhaltigkeit für eine grüne Entwicklung der Metropole

BerlinBerlin ist die deutsche Stadt der Superlative. Berlin ist die größte, einwohnerstärkste und vielleicht grünste Stadt Deutschlands. Für viele ist sie auch die Schönste. Es mag die Fähigkeit Berlins sein, immer mit dem Zeitgeist zu gehen, die die Hauptstadt für immer mehr Menschen beliebt macht. Nachhaltigkeit ist auch ein aktuelles Thema in den Köpfen der Deutschen. Jetzt nimmt die Metropole im Herzen Europas Kurs auf eine grüne Zukunft. „Berlin – mehr Jobs und Nachhaltigkeit für eine grüne Entwicklung der Metropole“ weiterlesen

Relumity – Die Leuchte, die man reparieren kann

Man ist das so Relumitygewöhnt: Eine Glühbirne funktioniert nicht mehr, also wirft man sie weg und kauft eine neue – unabängig davon, ob es sich hierbei um eine herkömmliche Leuchte oder um eine Energiesparlampe handelt. Und so landen Jahr für Jahr rund 120 Millionen Energiesparlampen auf dem Müll. Wie wäre es, wenn man eine defekte Lampe einfach reparieren könnte, anstatt eine neue kaufen zu müssen?

„Relumity – Die Leuchte, die man reparieren kann“ weiterlesen

Mit einem Gartenteich ein kleines Naturparadies schaffen

garden-pond-823722_640Wenn man Platz hat und mit Vorliebe Fische beobachten möchte, oder Enten, die sich auf dem Teich niederlassen, warum dann nicht einen Gartenteich anlegen? Diese Frage ist berechtigt, denn immer mehr Gartenbesitzer wollen sich ihr eigenes kleines Biotop in ihrem Garten anlegen. Natur und Tierwelt können von diesen Gedankengängen und deren Umsetzung nur profitieren. „Mit einem Gartenteich ein kleines Naturparadies schaffen“ weiterlesen

Die besten Aufbewahrungsmöglichkeiten für den Garten

Nebengebäude CasaNova weißGartenbesitzer kennen das Problem: wohin mit den vielen Gerätschaften, den Stuhlauflagen und Sandspielsachen der Kinder, wenn sie nicht benutzt werden? Manches muss nur in kühlen Nächten verstaut werden, anderes wird dagegen seltener benötigt und soll dauerhaft aus dem Weg geräumt werden. Eine dritte Variante sind Aufbewahrungsorte, die vor allem der optischen Verschönerung dienen. Zu guter Letzt bieten die Hersteller Gartenhäuser aller Art an, die rein luxuriösen Zwecken dienen.

Platzbedarf besteht auch im kleinen Garten

„Die besten Aufbewahrungsmöglichkeiten für den Garten“ weiterlesen

Kräuter selbst anbauen – immer frisches Grün auf dem Teller

Kräuter selbst anbauenAllmählich neigt sich das Gartenjahr dem Ende zu. Wir ernten die letzten Tomaten, graben die Kartoffeln aus der Erde, holen Äpfel und Kürbisse aus dem Garten, sammeln die Walnüsse auf. Es geht doch nichts über selbst angebautes und geerntetes Obst und Gemüse. Nicht nur, dass wir wissen, womit die Pflanzen gegossen und behandelt wurden. – Wir können vor allem sicher sein, dass das Aroma von selbst geernteten Früchten, Beeren und Wurzeln deutlich besser ist, als das von Supermarktware. Ähnlich ist es auch mit den Kräutern. Zwar gibt es getrocknete oder tiefgefrorene Kräuter, Kräutersalz oder Gewürzmischungen zu kaufen. Und es gibt sie auch in Bio-Qualität, sodass wir wissen, dass mit den Kräutern nicht auch zugleich Gifte auf unserem Teller landen. Trotzdem zeigt sich eines:
Frische Kräuter sind einfach aromatischer und besser. „Kräuter selbst anbauen – immer frisches Grün auf dem Teller“ weiterlesen