Jetzt der Massentierhaltung in Deutschland ein Ende setzen!

Deutschland: 4,5 Mio. Tonnen Schweinefleisch landen pro Jahr auf dem Tisch der Bundesbürger. Nur 1% davon durfte jemals an die frische Luft. Die Fleischpreise in Deutschland sind seit Jahren tief und „Spendenaktionen“ diverser Supermarktketten für nachhaltig wirtschaftende Bauern sind selten. Bio-Märkte setzen sich ebenfalls nur langsam durch und sind als ‚zu teuer’ verschrien.

Wir leben in einem Zeitalter der Massentierhaltung und „untierlicher Deportationen“ hunderttausender Schweine und Rinder durch ganz Europa. Von Holland nach Großbritannien und wieder zurück über Deutschland bis hin nach Osteuropa.

Tiertransport Schweine
Tiertransport Schweine

Endstation Schlachthof

Es ist kein Leben, welches die Tiere führen deren Fleisch wir im Supermarkt so günstig einkaufen. Kaum geboren, werden Sie dem Muttertier entrissen, welches zehnmal und mehr zwangsbefruchtet hat. Ohne Mutterliebe, auf blanken Stahlrosten und ohne weiches Stroh, vegetieren sie dahin und männliche Tiere, vorwiegend Hühner, werden mitunter bereits kurz nach der Geburt vergast, da sie keiner „Verwertung“ zugeführt werden können. Weibliche Tiere dienen dagegen der Nachzucht, Milchabgabe oder dem legen von Eiern. Und letztlich stellt der Schlachthof makabrer Weise die Erlösung von einem Leben unter grausamsten Bedingungen dar.

Massentierhaltung Schweine
Massentierhaltung Schweine

Deshalb: Jetzt teilnehmen an der Petition gegen Massentierhaltung!

Unter dem folgenden Link könnt auch Ihr, liebe Leser, einen Teil zur Abschaffung dieser Grausamkeit beisteuern. Erhebt Eure Stimme gegen die Massentierhaltung in Deutschland unter folgendem Link:
Petition gegen Massentierhaltung

STOPPT Massentierhaltung
STOPPT Massentierhaltung

„Hühnerproduktion hautnah“

Wer das Geschriebene nicht glaubt, dem sei das folgende Video nahe gelegt. Hier werden die Gäste eines Galadinners vom britische Star-Koch Jamie Oliver in den „Produktionsprozess“ von Hühnchen und Eiern eingebunden …

Hühnerproduktion hautnah

Massentierhaltung Hühner
Massentierhaltung Hühner

 

4 Gedanken zu „Jetzt der Massentierhaltung in Deutschland ein Ende setzen!

  1. ich bin total gegen Massentierhaltungen,diesen armen Tieren wird jegliche normalen Lebensraum genommen…die sollten auch das recht haben, das man sie Respektvoll behandelt.
    Diejenige die das befürworten,sollten unter gleichen Bedingungen eingesperrt werden….nur so spühren sie am eigenen laib was sie diesen wehrlosen armen Tieren damit antun !!!!!

  2. Es ist eine riesen Schande wie in einem ach so zivilisierten Land mit Lebewesen umgegangen wird. Das die Betreiber solcher Anlagen noch ruhig schlafen oder sich im Spiegel ansehen können. Pfui, es ist inzwischen eine Schande ein Mensch zu sein!

  3. JedeR sollte versuchen, frisch, regional und ökologisch ein zu kaufen. Da geht viel mehr! Weniger Fleich und dafür in Qualität setzen – unterdessen esse ich nur noch dieTiere, die ich selber groß ziehe oder wo ich die Betriebe kenne, da weiß ich, was gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.