nachhaltige Spielsachen

Ich will doch nur spielen

Bekanntermaßen fördert das Spielen mit Kindern deren grob- und fein-motorischen Fähigkeiten und die soziale Kompetenz.

Spielsachen von D-Toy.de Berichte von Pädagogen und Kinderärzten bestätigen dies immer wieder und fordern Eltern auf mit ihren Kindern regelmäßig unterschiedliche Spiele zu machen. Was aber oft in den Hintergrund rückt ist der Fakt, dass Spielen einfach viel Spaß bringt. Auf dem deutschen Markt sind eine Vielzahl von sinnvollen und auch sinnfreien Spielen für drinnen und draußen erhältlich.

Viele Eltern sehen sich hier immer öfter überfordert. Auch hinsichtlich der Inhaltsstoffe und Verträglichkeit der Spielzeuge entpuppt sich der Kauf von Spielen und Zubehör als vermeintlich unlösbare Aufgabe.

Spielsachen von D-Toy.deDenn Artikel,welche in China produziert werden beinhalten nicht selten gefährliche Substanzen, wie etwa Weichmacher. Diese schädlichen Stoffe werden beim Spielen vom kindlichen Körper aufgenommen und können sich negativ auf das Hormonsystem oder gar das Erbgut auswirken. Hinzu kommt, dass in vielen Fällen kollidieren dann auch noch die Wünsche der Kinder mit dem Nachhaltigkeits- Gedanken ihrer Eltern im Bezug auf Spielsachen, zumal Spielsachen schon einmal eine Investition für die nächsten Jahre darstellt. Da sollte schließlich teuer nicht auch noch schlecht und gesundheitsgefährdend sein! Hier ist guter Rat teuer.

 Spielen Sie lieber mit Sicherheit!

Zur Unterstützung überfragter Eltern und Großeltern und zur Förderung mittelständischer Unternehmen in Deutschland hat sich im Jahr 2009 der Online Shop „D-Toy“ gegründet. Auf der äußerst ansprechenden Website des Online Shops erwartet Eltern, die sich für ihre Kinder sicheres und ungiftiges Spielzeug wünschen, und darüber hinaus auf gewachsene Materialien setzten, eine vielschichtige Produktpalette. Der  Gründer des Shops David Pennartz möchte seinen Kunden die Möglichkeit geben Spielsachen und Knetmaterial ohne giftige Weichmacher und bleihaltigen Farben zu kaufen. Neben den beliebten Stelzen aus Holz und Schaukeln für große und kleine Kinder in hübschen buntem Design sind hier auch eine Vielzahl an Bausteinen erhältlich. Auch der bewährte Bollerwagen und unterschiedliche Musikinstrumente stehen bei d-toy. de zur Auswahl. Eine absolute Neuheit sind Bausteine aus Holz, die mit den unvermeidlichen Lego- bausteine kompatibel sind. Diese Steine bieten eine  sinnvolle Alternative zu dem bekannten Großkonzern. Auf d-toy.de sind einschlägige und für ihren Einsatz für den Umweltschutz bekannte Firmen, wie Selecta, Heros und Hess vertreten.
Alle Unternehmen produzieren ihre Spielzeuge ausschließlich in Deutschland und unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Die Lieferung erfolgt schnell, meist innerhalb von 1 bis 3 Tagen, wofür die Kunden de Shops diesem eine Bewertung von 4,90 von 5 möglichen Punkten gaben. D-Toy ist Mitglied im Händlerbund und der Server der Website ist CO² neutral. Ebenfalls bei seinen Lieferanten achtet D-Toy auf deren Umsetzung des Nachhaltigkeitsgedanken. Somit versenden die Lieferanten des Online Shops in umweltfreundlichen Verpackungen und die CO² Bilanz der Produktion, sowie der Produkte selbst, ist nachweislich gut. Um ihrem ganzheitlichen Anspruch gerecht zu werden und allen Kindern etwas geben zu können unterstützt d-toy.de seit Jahren die SOS Kinderdörfer, die benachteiligte Kinder mit allen nötigen Artikeln versorgt und ihnen ein liebevolles Zuhause gibt.

Somit steht d-toy.de auf der Liste der Shops, die sich verantwortungsvoll dem Menschen und der Umwelt gegenüber zeigen, ganz oben und gibt Eltern und Kindern ein sicheres Gefühl, für unbeschwertes Spielen.

Mit nach(h)alltigen Grüßen,

Eure Accabadora

Ein Gedanke zu „nachhaltige Spielsachen“

  1. Ich habe noch keine Kinder, aber wenn es dann mal soweit ist, werde ich beim Spielzeugkauf besonders darauf Acht geben. Wir vergiften uns schon mit den ganzen Supermarkt Lebensmitteln und dem ganzen Smog in der Umgebung, da sollen wenigstens die Kinder mit nachhaltigem Spielzeug aufwachsen. Deshalb bin ich damals auch vom Auto auf das E-Bike umgestiegen und demnächst folgt ein Elektroauto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.