Nestbau app – Mit der richtigen App giftfrei einkaufen

 

nestbau app
Quelle: www.nestbau.info

Wer weiß schon, was drin steckt? Egal, ob in Farben, Lacken, Kosmetika, Reinigungsmitteln, Spielsachen oder aber in Artikeln für Babys und für Kleinkinder: Immer werden die Produkte irgendwie und irgendwo produziert. Wer hierbei nachhaltig und ökologisch beim Kaufen und beim Nutzen dieser Produkte agieren möchte und wer natürlich das Beste für seine Gesundheit und die seiner Kinder sucht, der steht nicht selten auf dem Schlauch.

“Giftig” fasst hierbei zusammen, was so manches Produkt auslösen kann: Das eine steht im Verdacht, krebserregend zu sein; das nächste verfügt über Inhaltsstoffe, die mit Allergien in Zusammenhang gebracht werden. Andere Produkte können das Erbgut schaden. Das alles kann natürlich massiv verunsichern.

 

nestbau app
Quelle: www.nestbau.info

Sicherheit beim Einkauf von vielen Produkten, die frei von Giften sein sollen, verspricht neuerdings eine App. Die nennt sich giftfrei einkaufen und kann sowohl für Smartphones bzw. Tablets auf Android-Basis  als auch für iPhones bzw. das iPad herunter geladen werden. Erste User, die diese App getestet haben, bemängeln noch die fehlende Scan-Funktion, da die Nutzer noch viel selber lesen und vergleichen müssen. Die App führt zum Beispiel die Schadstoffe auf, die in einem Reinigungsmittel enthalten sein können. Wer nun Reinigungsmittel in der Drogerie kaufen möchte, kann diese Schadstoffe mit den Bezeichnungen auf dem Etikett des einzelnen Mittels vergleichen. Tipp: Um sich im Laden das viele Lesen zu sparen, kann man sich auch im Vorfeld zu Hause mit der App über Schadstoffe in unterschiedlichen Produkten informieren. Auf die Weise gewinnt man ein Wissen, mit dem man beim nächsten Einkauf bewusster und sicherer entscheiden kann.

 Wer sich allgemein über das Thema “giftfrei einkaufen” informieren möchte oder auch immer aktuelle Informationen zu diesem Thema sucht, der ist auf den Seiten von www.nestbau.info gut aufgehoben. Hinter der beschriebenen App steckt das Team von Nestbau. Zu Nestbau heißt es auf der Seite: “Nestbau ist ein europaweites Projekt zur Förderung der Kindergesundheit während der Schwangerschaft und von Geburt an. Nestbau informiert darüber, wie Kinder und Schwangere in ihrem unmittelbaren Umfeld vor Schadstoffen aus Produkten wie Spielzeug, Renovierungsartikel, Möbeln und Reinigungsmittel sowie vor Schimmelpilz und Passivrauchen geschützt werden können.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.