Mit den richtigen Pflanzen und Blumen den Bienen helfen

BienenIst es nicht ein wunderschöner Anblick im Garten und in der freien Natur, wenn man die fleißigen Bienen dabei beobachten kann, wie sie von Blüte zu Blüte fliegen, um emsig die Pollen und den Nektar zu sammeln. Nicht umsonst spricht man ja gerne vom „fleißigen Bienchen“. Leider kann man ja aus den Medien immer wieder entnehmen, dass auch die Bienen vom globalen Insektensterben bedroht sind. So werden den Bienen und den Schmetterlingen Lebensräume durch Insektenvernichtungsmittel genommen. Es ist also besonders wichtig, dass wir den Insekten Blumenwiesen zur Verfügung stellen und mehr natürliche Insektenbekämpfungsmittel verwenden. „Mit den richtigen Pflanzen und Blumen den Bienen helfen“ weiterlesen

Online shoppen ohne Plastik

shoppen ohne PlastikIn vielen Städten gibt es mittlerweile plastikfreie Geschäfte – vom Produkt bis zur Verpackung. Und auch immer mehr Online-Shops werben damit, dass sie auf Ware ohne Plastik setzen, zum Beispiel Monomeer, Plasticarian oder Plasno.

Monomeer bringt es auf den Punkt: Man versteht sich als Webshop für Produkte ohne Plastik, die ohne Plastik verpackt sind – die Waren sind dabei grob gegliedert in Büro, Haushalt und Küche, Körper und Gesicht. „Online shoppen ohne Plastik“ weiterlesen

Die Wachsraupe – die Lösung unseres Plastikmüllproblems?

Ist eine kleine Wachsraupe die Lösung für unser Plastikmüllproblem ?

Wachsraupe gegen den Plastikmüll Eine kleine Raupe, genauer gesagt die Larve der Großen Wachsmotte mit dem klingenden lateinischen Namen Galleria Mellonella,  könnte nach Ansicht von Forschern die Lösung für den Plastikmüll auf Deponien und in Ozeanen sein. „Die Wachsraupe – die Lösung unseres Plastikmüllproblems?“ weiterlesen

Von Slow Food und Fair Trade

Slow Food
Für Euch unterwegs auf der Messe

Vom 20. bis 23. April 2017 konnte man in Stuttgart die Slow Food und Fairtrade Messe in Stuttgart besuchen.

Außer der Möglichkeit, hier Produzenten und Anbieter einmal hautnah kennenzulernen, konnte man sich auch in persönlichen Gesprächen davon überzeugen, wieviel Herzblut die Anbieter in ihre Arbeit stecken.

Mit ein Grund, dieser Messe einen Besuch abzustatten.

Slow Food

„Von Slow Food und Fair Trade“ weiterlesen

Forest Green Rover – der erste voll-ökologische Fußballverein

Forest Green RoverForest Green Rover. Der Verein spielt in der fünften englischen Liga. Sportlich ist er also eher zu vernachlässigen. Dennoch ist es ein ganz besonderer Club: Es ist der erste voll-ökologische Fußballverein. „Forest Green Rover – der erste voll-ökologische Fußballverein“ weiterlesen

MaaS – Mobilität as a Service

Der Servicegedanke scheint mehr und mehr Bereiche unserer Gesellschaft zu erreichen. Nach Jahren der „Servicewüste Deutschland“ beginnt man sich auch in Bereichen der Mobilität darüber Gedanken zu machen.

SaaS – das kennt man: Software as a Service. Kurz zusammengefasst: Ein Softwareunternehmen verkauft nicht mehr ein komplettes Software-Paket sondern gewährt einem Kunden den Zugriff auf viele Software-Bausteine und der Kunde nutzt genau die Bausteine, die er braucht und zahlt dann auch dafür. Das macht den Software-Anbieter attraktiv und gibt dem Kunden ein hohes Maß an Flexibilität. „MaaS – Mobilität as a Service“ weiterlesen

Bis dass der Rost uns scheidet – Wer sein Auto gut pflegt, handelt umweltbewusst

AutoWer nach dem Motto: „Welcher ist dein Nächster“ handelt, muss sich nicht wundern, wenn er von kritischen Blicken verfolgt und als Umweltsünder tituliert wird. Denn es stimmt tatsächlich: Ein neues Auto muss nicht immer ein Neuer sein und der Nächste ebenso wenig. Am besten ist es allerdings, wenn man sein Auto pflegt und hegt und es quasi fährt, bis dass der Rost und schließlich der Schrott den Fahrzeughalter zum Scheiden zwingt. Das ist zwar strikt gegen die Interessen der Fahrzeuglobby, doch dieses Handeln ist äußert umweltbewusst und auch noch sehr kostensenkend.

Der Umwelt zuliebe so lange wie möglich fahren und behalten „Bis dass der Rost uns scheidet – Wer sein Auto gut pflegt, handelt umweltbewusst“ weiterlesen

Das Vogelfutterhaus – ein aktiver Beitrag zum Vogelschutz

VogelfutterhausAmsel, Drossel, Fink und Star sind nicht nur die Boten des Frühlings und Hauptdarsteller eines alten Volksliedes, gedichtet durch Hoffmann von Fallersleben.

Auch sind Vögel nicht nur schön anzusehen mit ihren bunten Federn, ihr Singen eine Wohltat für Ohren und Seele.

Wildvögel sind vor allem ein wichtiger Bestandteil der Ökosysteme.

Die Kohlmeise ist beispielsweise ein hervorragender Helfer im Garten wenn es darum geht, Rosen und andere Pflanzen von Blattläusen zu befreien. „Das Vogelfutterhaus – ein aktiver Beitrag zum Vogelschutz“ weiterlesen